«

»

Dez 17

Technik unter dem Weihnachtsbaum – Clempads von Clementoni

Clementoni ClempadWenn man die Motte nach ihren Weihnachtswünschen fragt, zählt sie die halbe Spielzeugabteilung auf. Dazu kommen dann noch einige nützliche Ding, wie ein Fahrrad (im Winter!) und Kleidung (von der Eiskönigin natürlich!). Zusätzlich möchte die Motte auch einen eigenen Computer haben. Mama und Papa haben ja schließlich auch einen! Nun ist die Motte erst vier Jahre alt und wir haben wochenlang die Vor- und Nachteile abgewägt. Bekommt sie nun Technik unter den Baum?

 

 

 

Lernspiele als Alternative

Im Raum standen die unterschiedlichsten Dinge, die annährend mit einem Computer zu tun haben. Schließlich blieben nur noch eine Spielekonsole und ein Tablet im Rennen. Die Spielekonsole deshalb, weil Mama und Papa damit auch spielen können! Allerdings war der Preis dann doch eher abschreckend und es ist auch nicht so toll einer Vierjährigen jetzt schon eine Konsole zu geben.

Auf einem Tablet kann die Motte auch spielen und zusätzlich dabei noch lernen, denn es gibt verschiedene Lernspiele. Für mich ist das ein guter Kompromiss. Spaß und Bildung zugleich. Noch dazu ist ein Tablet einfach vielfäliger. Auf einem Computer kann man ja auch mehr machen als mit einer reinen Spielekonsole.

 

Kindertablet Vs. Tablet

Kaufen wir ein „richtiges“ Tablet oder ein Kindertablet? Über diese Frage diskutierten mein Mann und ich sehr lange und wir wurden uns nicht so richtig einig. Dazu kommt, dass die Auswahl in diesem Bereich einfach riesig ist. Da wir uns nie wirklich mit diesen Geräten auseinandergesetzt hatten, mussten wir uns erstmal einlesen. Weitergeholfen haben mir ein sehr ausführlicher Bericht von Kerstin und ein weiterer toller Artikel von Sandra. In diesen Berichten geht es um das Clempad Plus von Clementoni, einem Tablet speziell für Kinder, das gar nicht so teuer ist. Ich muss zugeben, dass sie mich damit davon überzeugt haben, dass wir mit einem Kindertablet für die Motte besser bedient sind, denn es bietet einige Vorteile:

  • Stoßschutz
  • Elternbereich
  • Nutzungszeit lässt sich einstellen
  • Android Oberfläche
  • viele kostenlose Apps vom Hersteller

 

Und wenn die Motte größer wird, kann sie das Kindertablet trotzdem noch gebrauchen, denn es bietet auch alle Funktionen, die ein „normales“ Gerät auch bietet. So gesehen ist das also eine langfristige Anschaffung. Zubehör wird auch von Clementoni angeboten (Kopfhörer und eine Autohalterung).

 

Die Bewertungen sprechen für sich

Ich kaufe nicht gerne „die Katze im Sack“ und habe mir die Bewertungen auf Amazon angeschaut. Die schauen auch gut aus. Da das Gerät noch neu auf dem Markt ist, hatte es anfangs noch mit „Kinderkrankheiten“ zu kämpfen, die nun aber behoben sein sollten. Daher gibt es für die Motte wahrscheinlich ein zusätzliches Weihnachtsgeschenk, an dem sie hoffentlich lange Freude haben wird…

 

Kommt bei euch Technik für die Kinder unter den Weihnachtsbaum? Wenn ja, welche Geräte wünschen sie sich denn?
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Floating Social Media Icons Powered by Acurax Blog Designing Company