Apr 19

Was feiern wir da eigentlich?

OsternestWir stecken mitten im Osterwochenende. Leider sieht es wettermäßig noch nicht besonders gut bei uns aus, aber ich habe noch Hoffnung für morgen. Bis dahin ist vielleicht wenigstens der Schnee geschmolzen. Dann wird die Suche im Garten etwas angenehmer. Aber was feiern wir überhaupt? Für die Motte ist das ganz klar: „Der Osterhase hat Geburtstag und wir machen eine riesige Party!“

 

 

 

 

Weiterlesen »

Apr 14

Vom Spielplatz und dem Garten

spielen im sandIch behaupte immer, dass unser Dorf mehr Kühe als Einwohner besitzt. Tatsächlich gibt es hier nicht allzu viel anderes. Doch an die Kinder wurde zumindest gedacht. Wir haben mehrere Spielplätze, einer davon erst ganz neu gebaut. Die anderen sind auch in tadellosem Zustand. Über marode Spielgeräte kann ich mich nicht beschweren. Das ist vielleicht der Vorteil auf dem Dorf. Die Spielplätze und ihre kleinen Nutzer sind überschaubar und bei Bedarf kann schneller mal ein Teil ersetzt werden. Luxus pur! ich weiß, dass es in größeren Städten nicht so ist. Wenn wir meine Eltern besuchen, fällt mir sofort auf, dass es zum Einem viel weniger Spielplätze gibt und zum Anderen die Geräte teilweise veraltet und/oder baufällig sind.

 

 

 

 

Weiterlesen »

Apr 14

Auf dem Markt

GemüseSamstags ist in Kempten immer Wochenmarkt. So oft wie möglich nutzen wir diese Gelegenheit und kaufen Obst und Gemüse dort ein. An diesem Wochenende wurde der neue Marktplatz eingeweiht und neben den vielen Ständen gab es sogar ein kleines Kinderkarussell. Konnten wir trotzdem den Einkauf erledigen? Ja, denn die Motte war viel mehr am Obststand interessiert. Die ersten Wassermelonen gibt es nämlich schon und da war die Motte ganz wild aufs Probieren.

 

 

Weiterlesen »

Apr 11

Der dritte Tauftag

KindertaufeAn einem schönen Tag im April vor drei Jahren wurde die Motte getauft. Die Zeit rennt. Es kommt mir vor als wäre es erst gestern gewesen. Wie auch schon im letzten Jahr erhielt die Motte ein Geschenk von der Gemeinde. Sie bekam das Buch „Der Mond ist aufgegangen“ (Abendgebete und Schlaflieder für Kinder) und dazu noch eine schöne Karte mit der Geschichte des verlorenen Schafs. Die Freude war groß und auch mir gefallen die Sachen sehr gut.

 

 

Weiterlesen »

Apr 10

Nervige Kindersendungen

fernseherDie Motte liebt sie, die Mama hasst sie – bestimmte Kindersendungen. Angeblich für Kinder gemacht, was ich mir aber kaum vorstellen kann. Wofür gemacht? Zum Verblöden? Der Unterhaltungsfaktor für kleine Kinder scheint sehr hoch zu sein, denn die Motte schaut diese Sendungen mit großer Begeisterung. Hier sind die Kindersendungen, die für mich den größten Nervfaktor haben:

 

 

 

 

 

Weiterlesen »

Seite 30 von 33« Erste...1020...2829303132...Letzte »
Social Media Integration Powered by Acurax Wordpress Theme Designers