«

»

Mrz 27

Olympisch schon im Kindergarten

UrkundeMittwochs hat die Motte immer Sport im Kindergarten. Bei gutem Wetter findet das draußen statt und sonst in der Turnhalle. Ich finde das gut, denn Bewegung für Kinder ist wichtig! Wenn es nach mir ginge, könnten sie ruhig öfter Sportunterricht haben. Die Motte mag es sehr und zeigt mir zu Hause immer ganz stolz die neuen Übungen. Letzten Donnerstag behauptete sie, dass sie geturnt haben. Ich war davon überzeugt, dass sie den Tag verwechselt hat und noch vom vorherigen Tag erzählt. Doch dann streckte sie stolz ihre Teilnehmerkarte von der KNAXIADE in die Luft.

 

 

Die Idee hinter der KNAXIADE

Bewegungsmangel ist das Stichwort. Viele Kinder bewegen sich zu wenig. Für mich ist das kaum vorstellbar. Die Motte nur im Haus ist unerträglich. Sie hat so viel Energie, die sie bei Wind und Wetter im Garten loswerden muss. Aber es scheint auch andere Fälle zu geben und diese Kinder sind nur selten an der frischen Luft. Anders kann ich mir das nicht erklären. Sonst wäre die KNAXIADE nicht ins Leben gerufen worden. Das ist eine Art Bundesjugendspiele für Kindergarten und Grundschule. Die Kinder durchlaufen verschiedene Stationen und auf der Teilnehmerkarte wird das dann vermerkt. Es geht dabei nicht um gute oder weniger gute Leistung. Die Motte hatte auf jeden Fall bei jeder Übung ein Kreuz.

 

Es gibt keine Verlierer

Ein Blick in meine Vergangenheit: Am Tag der Bundesjugendspiele war ich immer sehr krank und konnte leider nicht kommen! Mir ging es wirklich schlecht! Als ganz so unsportlich würde ich mich nicht bezeichnen, aber diese Übungen lagen mir einfach nicht. Vielleicht erinnert ihr euch: Es gab zwar für jeden eine Teilnehmerurkunde, aber Sieger- und Ehrenurkunden nur für die besten Schüler. Da ich es nie über eine Teilnehmerurkunde geschafft habe, ließ ich es nach ein paar Spielen ganz sein. Es ist schon eine sehr deprimierende Erfahrung gewesen und ich finde die Veranstaltung bis heute ganz furchtbar. Ohne diesen Leistungsdruck hätte ich auch teilgenommen!

Nach meinen Erfahrungen könnt ihr euch vielleicht vorstellen, dass ich von der KNAXIADE anfangs nicht so angetan war, als ich die Teilnehmerkarte der Motte sah und erkundigte mich im Netz genauer und wurde positiv überrascht: Bei der KNAXIADE gibt es keinen Leistungsdruck und keine Verlierer. Jedes Kind erhält am Ende eine Urkunde und eine Medaille. Es wird kein Unterschied gemacht, ob jemand besser oder schlechter war. Also für alle Kinder ein Erfolgserlebnis und damit auch Spaß an der Bewegung. Dabei sein ist alles!

 

Die Motte brachte Gold mit

Am nächsten Tag bekam die Motte im Kindergarten dann ihre Urkunde und ihre Medaille mit. Ganz stolz zeigte sie der ganzen Familie ihr Gold. Ihr Gold macht nicht reicht, denn die Medaille ist aus grünem Holz mit einem Aufkleber. Verkaufen ist also nicht! Aber sie hat die Motte doch reich gemacht: Reich an Spaß für Bewegung und Sport und hat ihr Gemeinschaftsgefühl gestärkt! Sie freut sich schon auf die nächste KNAXIADE und ich freue mich, dass sie dieses Erlebnis noch ein paar Jahre genießen kann bevor dann Sport nur noch mit dem Vergleichen von Leistungen verbunden sein wird.

 

Wie findet ihr die Idee hinter der KNAXIADE? Die gleiche Belohnung für alle Teilnehmer, oder doch lieber eine Vergabe nach Leistung?

1 Kommentar

  1. Michael

    Ich schliesse mich deiner Meinung an. Meines Erachtens nach wird in deutschland an Schulen viel zu wenig sport getrieben. Das ist mir erst klar geworden als ich nach Kalifornien ausgewandert bin. Hier wird an den Schulen Sport wirklich gross geschrieben. Bei sportveranstaltungen wird mit Stolz das Schultrikot getragen und die Sportler investieren viel Freizeit um in ihrer Sportart gut zu werden.

    Sehr schoener Blog! Du hast auf jeden Fall einen Leser gewonnen. Schau doch auch mal auf unserem Blog vorbei. Ist zwar erst ein paar Tage alt, aber ich kann dir versprechen das es sehr bald mehr Texte gibt.

    Ich hoffe ihr hattet ein schoenes Osterfest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Social Media Integration Powered by Acurax Wordpress Theme Designers